Zwei große Jugendkunst-Projekte in den Startlöchern. Seitenstettner Jugendhaus Schacherhof sucht Jugendliche für Megachor-Projekt, im Jugendhaus Stift Göttweig starten Kartenvorverkauf und Proben für hochkarätige Jugendtheaterproduktion "Cyrano".

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 19. Juni 2018 (10:41)

Nach dem großen Erfolg des Musicals „Jesus Christ Superstar“ vor zwei Jahren, startet das Seitenstettner Jugendhaus Schacherhof ein neues Musikprojekt und sucht dafür Jugendliche. Im Herbst 2018 werden drei Kirchen im Mostviertel zu „Konzertsälen“. Durch vielfältige Musik- und Kunstformen wird das Publikum auf eine bunte Reise durch das eigene Leben begleitet und es werden mit „Klangwelten Gefühle geweckt“.

Das Projekt dreht sich um „#lebensgschicht - Deine Reise durchs Leben“. Um was geht es? „Opa im alten Ohrensessel - er erzählt wieder mal Geschichten von damals. Hast du dir eigentlich schon mal überlegt, was du von deinem Leben erzählen würdest? Was hat dir weh getan oder dir Mut gegeben und was hat dich geprägt? Wos is dei #lebensgschicht? Mach dich gemeinsam mit vielen anderen jungen Menschen auf die Suche nach den Antworten!“

Das neue Schacherhof-Musikprojekt will Interessierte auf eine Reise durch das eigene Leben schicken und ermöglicht durch das Singen im Megachor und die gemeinsamen Gänsehautmomente eine weitere unvergessliche Lebensgeschichte.

Nähere Infos: www.schacherhof.at

Probentermine:

SA 1. September 2018 14.00 – 18.00 Uhr Chorstart Schacherhof
SA 8. September 2018 9.00 – 13.00 Uhr Probentag Schacherhof
SA 15. September 2018 13.00 – 17.00 Uhr Probentag Stift Seitenstetten
FR–SA 21. - 22. September 2018 18.00 – 18.00 Uhr Probenwochenende Schacherhof
SA 29. September 2018 9.00 – 13.00 Uhr Probentag NMS Seitenstetten
SA 6. Oktober 2018 8.30 – 12.30 Uhr Probentag Schacherhof
SO 7. Oktober 2018 13.00 – 18.00 Uhr Probentag Schacherhof
FR–SA 19. - 20. Oktober 2018 18.00 – 18.00 Uhr Probenwochenende Schacherhof
SA 27. Oktober 2018 14.00 – 18.00 Uhr Hauptprobe Kirche St. Marien
SO 28. Oktober 2018 17.00 – 22.00 Uhr Generalprobe Kirche St. Marien

Aufführungen:
MI 31. Oktober 2018 – Pfarrkirche St. Marien/Amstetten
FR 02. Novebmer 2018 – Pfarrkirche Langenhart/St. Valentin
SA 03. November 2018 – Pfarrkirche Böhlerwerk

Wolfgang Zarl
Jugendtheaterproduktion Cyrano

Für 10., 11., 12. und 14. August 2018 plant das Jugendhaus Stift Göttweig wieder eine hochkarätige Jugendtheaterproduktion, die im wunderbaren Ambiente von Stift Göttweig aufgeführt wird. Jugendhaus-Leiterin Martina Reisinger-Grüner: „Nach den Erfolgen der Produktionen Nathan der Weise im Jahr 2016 und Jedermann im 2014 gibt es wieder großes Interesse an einem anspruchsvollen Stück. Wir haben uns für 'Cyrano de Bergerac' von Edmond Rostand entschieden.“ Cyrano wird vom Niederösterreicher Matthias Schmid gespielt.

Nach dem Casting wird seit Wochen umfangreich geprobt und der Kartenvorverkauf hat begonnen. Reisinger-Grüner: „Das Stück ist sicherlich herausfordernd, derzeit gilt es gerade in Oberschulklassen als sehr populär.“ „Cyrano de Bergerac“ soll zeitgemäß aber möglichst im Originaltext aufgeführt werden. Echte Bühnenmusik, klassische Zwischenmusik sowie musikalische szenische Untermalungen vervollständigen die Aufführungen, bei denen das Jugendhaus dem Publikum ein atemberaubendes Spektakel liefern wollen. Regie führt wieder Thomas Koller.

Das Jugendhaus Stift Göttweig wirbt weiters: „Wie Theater sein kann und soll: fesselnd, witzig, berührend, zeitgemäß den Originaltext ernstnehmend und trotzdem in einer Leichtigkeit. An einem besonderen Ort – auf den Stiegen zur Göttweiger Stiftskirche – bis zum letzten Vers bestechend – das berühmte Degenstück Cyrano de Bergerac.“

Nach dem Casting im September arbeiten nun seit Oktober ein- bis zweimal monatlich - ein SchauspielerInnen-Esemble aus 30 Jugendlichen, im Alter von 15 Jahren bis 28 Jahren -ein Jahr lang mit großem Eifer an diesem Stück.

Diese Jugendtheaterproduktion wird veranstaltet vom Jugendhaus Stift Göttweig und von JugendleiterInnen aus dem Waldviertel, Göttweig und Krems. Bei Schlechtwetter gibt es eine eigens eingeprobte Inneninszenierung.

Nähere Infos: www.jugendimstift.at, 02732 / 855 81-0, office@stiftgoettweig.at