Besondere Bibelrunde per Brief und E-Mail. Seit über 37 Jahren leitet Fachinspektor Herbert Vouillarmet die Bibelrunde Ebenfurth. Nun hat er beschlossen, den Mitgliedern und weiteren Interessierten per E-Mail oder in Briefen biblische Impulse zu senden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. April 2021 (01:09)
In Corona-Zeiten läuft die Bibelrunde weiter, schriftlich und am Telefon.
Herbert Vouillarmet, Herbert Vouillarmet

Derzeit werden auszugsweise Erzählungen über den heiligen Josef, die aus nicht kanonisierten Schriften stammen, gelesen und ihre Auswirkungen auf die Verehrung des Heiligen und seine Darstellung in der Kunst diskutiert. Mit schriftlichen Rückmeldungen oder in Telefonaten findet der Gedankenaustausch statt. In einem sind sich aber alle einig: „Hoffentlich sitzen wir bald wieder zusammen!“