Freiwillige für Sozialmärkte und Bibliothek gesucht. Die Caritas der Diözese St. Pölten braucht Unterstützung in den Sozialmärkten in Krems und Zwettl sowie in der Schulbibliothek in St. Pölten.

Von Christine Haiderer. Erstellt am 24. Januar 2020 (10:49)
Die Caritas sucht Freiwillige für Sozialmärkte und eine Schulbibliothek.
Caritas / Karl Lahmer

Im Vorjahr waren mehr als 800 Freiwillige in der Caritas der Diözese St. Pölten regelmäßig im Einsatz. Christoph Riedl, Bereichsleiter für Solidarität in der Caritas der Diözese St. Pölten: „Als Caritas danken wir allen Freiwilligen, die im Laufe des vergangenen Jahres, anderen Menschen etwas sehr Wertvolles geschenkt haben: ihre Zeit. Freiwillige leisten einen wertvollen Beitrag zum Gelingen zahlreicher Unterstützungs- und Hilfsangebote der Caritas.“

Aktuell werden freiwillige Mitarbeiter unter anderem im Soma Zwettl und im Soma Krems benötigt. Die Freiwilligen betreuen Regale, helfen bei der Warenabholung und Warenanpreisung.  

Gesucht werden auch Bücherfreunde

Freiwillige braucht man auch für die Bibliothek des Caritas Bildungszentrums in St. Pölten. Der Bücherbestand (insgesamt gibt es 6.000 Bände) soll digital erfasst werden. Und auch die DVDs und Zeitschriften will man elektronisch katalogisieren. Der Zeitaufwand ist individuell vereinbar.

Alle Freiwilligen werden in der Caritas von hauptamtlichen Mitarbeitern begleitet und können auch an Schulungen und Weiterbildungen teilnehmen.  

Interessierte können sich unter freiwillig@caritas-stpoelten.at bzw. unter 0676 838 447 303 melden.