Top-NÖ-Ausflugsziele läuten neue Saison ein. Zum Frühlingsstart läuten die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs die neue Ausflugssaison ein.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 13. März 2018 (11:09)
Tierpark Stadt Haag

Um diese bunte und aufregende Zeit willkommen zu heißen, locken 49 familienfreundliche Erlebniswelten mit einem dichten Veranstaltungsreigen. Das Angebot reicht von traditionellen Ostermärkten, antiken Römer-Spielen, einer Frosch- und Krötenwanderung bis hin zu einem feurigen Aktivwochenende im MAMUZ.

Am 20. März übernimmt ganz offiziell der Frühling das Kommando. Für einen Großteil der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs bedeutet das: Raus aus den Federn, hinein in die Ausflugssaison! „Viele unserer familienfreundlichen Attraktionen sind ganzjährig zu besuchen, doch ein paar Ausflugsziele erwachen erst zu Ostern aus dem Winterschlaf. Rechtzeitig zum Start der Ausflugssaison locken traditionelle Ostermärkte, Konzerte und kulturelle Ausstellungen – ein frühlingshaftes Angebot für jeden Geschmack“, sagt DI Wolfgang Mastny, Sprecher der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs.

Insgesamt führen in der aktuellen Saison 49 Ausflugsziele dieses mit ungemein großer Strahlkraft versehene Qualitätssiegel – gegliedert in den Kategorien „Bahn- & Schifffahrt“, „Burgen & Schlösser“, „Genuss-, Garten- & Erlebniswelten“, „Museen & Ausstellungen“, „Stifte & Klöster“, „Thermen & SPA“, „Tier-, Natur- & Nationalparks“.

Osterschmankerln an Land und zu Wasser

Nach einer dreimonatigen Winterpause startet die KÄSEMACHERWELT in Heidenreichstein am 24. März mit einem Ostermarkt in die neue Saison. Neben Verkostungen in der Schaukäserei präsentieren an diesem Wochenende über 30 regionale Aussteller ihr traditionelles Handwerk. Eine Osterhasenwerkstatt fördert zudem die Kreativität der Jüngsten. Rund 50 Kilometer weiter südlich wartet auf kulinarisch anspruchsvolle Gäste ein üppiges Feiertags-Brunch-Buffet.

Käsemacherwelt

Das Bio-Gasthaus Leibspeis vom Top-Ausflugsziel SONNENTOR in Sprögnitz verwöhnt seine Gäste am 1. und 2. April mit Osterlamm, Bärlauch-Einkornrisotto und weiteren traditionellen Osterschmankerln. Einblicke in das Thema „Essen bei den Römern“ gewährt die Römerstadt Carnuntum mit ihrem traditionellen Frühlingsfest (24. und 25. März). Bei antiken Spielen stellen Familien ihr Können unter Beweis. Geschicklichkeit ist auch beim Osterfest im HAUBIVERSUM gefragt. Am 28. März sorgen Bastel- und Schminkstationen sowie die traditionelle Ostereiersuche für strahlende Kinderaugen.

All jene, die zu Wasser herzhaft schlemmen möchten, sind hier richtig: Während einer Wachaurundfahrt mit der MS Austria (BRANDNER Schiffahrt) verwöhnt Küchenchefin Manuela Hösl Gäste am Ostersonntag mit einem österlichen 3-Gang-Menü. Preis: 49,80 Euro p.P.

Kultur trifft Karikatur  

Die SONNENWELT Großschönau startet am Palmsonntag (25. März) voller Elan in die neue Saison. Bereits seit fünf Jahren überzeugt die Erlebniswelt mit einer Zeitreise zu „Mensch & Energie“. Die aktuelle Sonderausstellung lautet „Erneuerbare Energien“ und verspricht bei vielen Mitmach-Stationen reichlich Unterhaltung. Für Letzteres steht auch das Karikaturmuseum Krems, das am Ostersonntag (1. April) den Live-Zeichner Xi Ding von 11 bis 17 Uhr zu Gast hat. Anlässlich der Ausstellung Erich Sokol widmet sich Xi Ding der digitalen Karikatur und fertigt humorvolle Karikaturen von den Besuchern.

Das Museum Niederösterreich in St. Pölten bietet ebenfalls ein buntes Osterprogramm. Im Haus der Natur und im Haus der Geschichte wird von 24. März bis 3. April eifrig gebastelt und geforscht. Ein eigener Kinderkatalog mit Rätselfragen lädt zum Entdecken der neuen Sonderausstellung „GARTEN – Lust. Last. Leidenschaft.“ ein. Kulturgenuss auf höchstem Niveau verspricht das Stift Zwettl, welches am 24. März (18:00 Uhr) im prunkvollen Festsaal das Passionskonzert „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“ (Joseph Haydn) veranstaltet.

Auf den Spuren des Osterhasen

„Feuer machen wie in der Urgeschichte“ lautet der feurige Titel für das Aktivwochenende im archäologischen Freigelände des MAMUZ Schloss Asparn/Zaya (31.3. bis 2.4.). Für Naturfreunde ein Muss: die Frosch- und Krötenexpedition im schlossORTH Nationalpark-Zentrum am 31. März. Ziel ist der Amphibienzaun an der Orther Uferstraße, um dort zum Schutz der gefährdeten Amphibien aktiv Hand anzulegen und alles Wissenswerte über diese Tiergruppe zu erfahren. Auf die Spuren des Osterhasen begeben sich Gäste am Ostermontag (2. April) im Nationalpark Thayatal.  Ab 14:30 Uhr startet die Frühlingswanderung, bei der sich Familien mit Kids auf eine aufregende Ostereiersuche begeben. Im Tierpark Stadt Haag spart man sich die Suche. Neben tierischen Erlebnissen warten von 31. März bis 2. April tausende Ostereier auf die eintreffenden Gäste. 

Mehr zu den Top-Ausflugszielen finden Sie unter: www.top-ausflug.at.