Bischof Schwarz: „Schenken wir einander zu Weihnachten Gesundheit“

Der St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz mit einer Botschaft des Miteinanders zum ersten Adventsonntag.

Aktualisiert am 29. November 2021 | 08:18
Lesezeit: 1 Min
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Diözesanbischof Alois Schwarz
Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Diözesanbischof Alois Schwarz feiern den ersten Advent.
Foto: NLK/Burchhart

Wenn wir die Sorge umeinander und füreinander von unserem Gott her denken, kommen wir auf eine Botschaft und Haltung des Miteinanders, des Mit Dir-Seins. Wir haben einen Gott der uns mit der Zusage „Ich bin. Mit Dir“ seine Gemeinschaft zusichert. Ich mache mir Gedanken, wie es mit dem Aufeinander-Schauen und dem Füreinander-Sorgen als wesentliche Grundhaltungen in unserer Gesellschaft weitergehen wird. Wir brauchen einander. Vielen ist die Gesundheit sehr wichtig und achten darauf gesund zu bleiben. Schenken wir einander zu Weihnachten Gesundheit. Zum Beginn des Advent hoffe ich auf Menschen, die nicht wollen, dass andere durch sie krank werden, überlastet sind, die Gesellschaft an Grenzen gerät.

Umfrage beendet

  • Ist Tradition im Advent wichtig?