Talenteschmieden der NÖ Begabtenakademie. 17 Standorte in allen Bildungsregionen des Landes haben sich der gezielten und nachhaltigen Förderung der Stärken junger Menschen verschrieben.

Erstellt am 10. August 2017 (11:37)
NLK Burchhart
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit NÖ KREATIV GmbH-Geschäftsführer Rafael Ecker, NÖ Begabtenakademie-Projektleiter Martin Peter und den Talenteschmieden-Bezirkskoordinatorinnen und -koordinatoren Johannes Leitner, Susanne Dutter, Leo Lugmayer, Doris Zwanziger-Hofbauer, Michaela Koller und Katja Higatzberger.
 

„Mit den Talenteschmieden der Niederösterreichischen Begabtenakademie setzen wir einen Meilenstein für die erfolgreiche Zukunft unserer heranwachsenden Generationen.“, freut sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner über die neu ins Leben gerufenen Talenteschmieden der Niederösterreichischen Begabtenakademie.

In den vergangenen Monaten wurden 17 Standorte in ganz Niederösterreich ausgewählt, an denen sich Schulen, Initiativen, Unternehmen und Gemeinden in Kooperation mit der Begabtenakademie der gezielten und nachhaltigen Förderung der Stärken junger Menschen verschrieben haben.