Blindenmarkt: Ein Leopold für den „Leopold“

Aktualisiert am 22. November 2022 | 20:00
Lesezeit: 2 Min
„Ich heiß’ ja sogar Leopold!“, verrät einer, den man sonst nur als Michael kennt. Und der seit über drei Jahrzehnten in Niederösterreichs Kulturszene hinter der Bühne steht: Michael Garschall .
Werbung

Wobei: Eigentlich ist der ausgebildete Theaterwissenschafter, Kulturmanager und Regisseur („das mach’ ich jetzt nimmer“) überall, wo’s um Musiktheater geht. Und das nicht nur auf einer, sondern auf zwei Bühnen: der in der Blindenmarkter Ybbsfeldhalle und der im Klosterneuburger Kaiserhof.

 

Auf der einen spielt er Operette (und Familienmusical und Konzerte für alle), auf der anderen spielt er Oper. Mit großem Erfolg und hohem Anspruch. Und mit vielen, die heute längst zu den Stars gehören. Für eine davon, Opernstar und NÖN-Leopold-Preisträgerin 2021 Daniela Fally, ist er „ein absoluter Stimmenkenner“. Und: „Eine der prägendsten Figuren im NÖ Kulturleben“.