Wilhelmsburg: Ein G’riss um Leopold im Hause Karl

Aktualisiert am 22. November 2022 | 20:00
Lesezeit: 2 Min
Einer steht in Lienz, einer steht in Wilhelmsburg. Zweimal gewann Benjamin Karl bislang den NÖN-Leopold, in sein Haus nach Osttirol schaffte es aber nur eine Trophäe. „Der ist so schön. Einen hab’ ich mir geschnappt“, klärt Mama Michaela auf.
Werbung

Der Dritte aber wird wieder einen Platz in Karls Wahlheimat Lienz finden. Weil er ihn ebenfalls schön findet und weil bislang keiner so verdient war wie dieser Leopold.

 

Den Gesamtweltcup der Snowboarder gewann er dreimal, Weltmeister war er gar fünfmal, der Olympiasieg aber, der fehlte Karl noch. Diese Goldene holte der 37-Jährige im Herbst seiner Karriere im Februar in Peking.

„Ja, ich freu’ mich. Sehr sogar. Weil wenn ich auf die Ehrentafel schau’ dann stehen da nur die absoluten Topsportler Niederösterreichs drauf“, fühlt sich Karl im Kreis von Michaela Dorfmeister, Dominic Thiem & Co ausgesprochen wohl.