Preise für beste Heurigenbetriebe des Landes. Im Rahmen der NÖ Landesweinprämierung 2020 zeigten die Top-Heurigen ihre Weinqualität. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus dem Kreise der niederösterreichischen Top-Heurigen-Betriebe wurden nun ausgezeichnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 29. Juli 2020 (15:59)
Josef und Barbara Dockner, Robert und Angelika Nadler, Josef und Verena Zeitlberger, Herbert und Gaby Schlager, Weinbotschafter Harald Scholl, Ralph und Elfriede Waldschütz, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ Johannes Schmuckenschlager, Sophie und Jochen Hromatka, Reinhard Zöchmann, Präsident des NÖ Weinbauverbandes Franz Backknecht, Monika und Roman Neustifter, sowie Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll
LK NÖ/Leonardo Ramirez

780 Weine haben die niederösterreichischen Top-Heurigen zur Bewertung bei der Landesweinprämierung eingereicht. Die erfolgreichsten Teilnehmer wurden nun mit dem Sonderpreis geehrt und am Winzerhof Dockner in Höbenbach vor den Vorhang gebeten. 

»»​​​​​​​ Infografik als Fullscreen-Version

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager: „Trotz eines turbulenten Frühlings haben unsere Top-Heurigen auch im vergangenen Weinjahr wieder ihr Können unter Beweis gestellt und Weine allerhöchster Qualität präsentiert. Damit wird nicht nur die niederösterreichische Top-Weinqualität ins Rampenlicht gestellt, sondern auch ein signifikanter Wegweiser zu echten Weinerlebnissen, nämlich zu unseren Top-Heurigen, gesetzt.“

Mit höchster Weinqualität und Gastfreundschaft überzeugten:

  • Weingut Familie Schlager (Bezirk Baden)
  • Weingut Robert Nadler (Bezirk Bruck/Leitha)
  • Winzerhof Familie Dockner (Bezirk Krems-Land)
  • Weinhof Waldschütz (Bezirk Krems-Land)
  • Weingut Neustifter & Top-Heuriger Wein.Küche (Bezirk Mistelbach)
  • Winzerhof Erber (Bezirk St. Pölten-Land)
  • Weingut Zeitlberger (Bezirk Tulln)

Neuer Weinbotschafter Harald Scholl

Weiters wurde im Rahmen der Sonderpreisverleihung der neue Weinbotschafter ernannt. Harald Scholl, stellvertretender Chefredakteur VINUM Weinmagazin übernimmt dieses Amt von Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll: „Für mich ist es nicht nur eine Ehre für ein Jahr Botschafter des Niederösterreichischen Weins zu sein. Es ist in erster Linie ein Genuss, diese abwechslungsreichen und vielseitigen Weine präsentieren zu dürfen.“

Marzek Etiketten als Partner

Wichtiger Partner der NÖ Landesweinprämierung ist die Firma Marzek Etiketten+Packaging GmbH, die wie in den vergangenen Jahren die Siegelmarken der „Landessieger“ als Anerkennung zur Verfügung stellt.

Helga Marzek: „Schon seit Generationen ist unsere Familie Marzek eng mit dem heimischen Wein verbunden. Unser Ziel ist es, die hervorragende Qualität des österreichischen Weines mit unseren hochwertigen Etiketten den Konsumenten bestmöglich zu vermitteln. Schon fünf Mal wurden unsere Etiketten mit Weltmeistertiteln ausgezeichnet; so freut es uns ganz besonders, auch unsere Spitzenwinzer zu fördern.“