Das perfekte Steak im internationalen Bewerb. Zwei Krummnußbaumer treten bei den „World Food Championships“ in Amerika an.

Von Anna Faltner. Erstellt am 16. Oktober 2018 (03:02)
Anna Faltner
Benjamin Schadner und Markus Geyer (v. l.) beim Grill-Training.

„Einmal pro Woche gibt’s Steak“, erzählen Markus Geyer (34) und Benjamin Schadner (29). Und das schon seit drei Monaten. Denn da beschlossen die Cousins am internationalen Grillwettbewerb in Alabama (USA) teilzunehmen – den „World Food Championships“.

Dort gehen die Krummnußbaumer (Bezirk Melk) als einzige Teilnehmer aus Österreich an den Grill. „Einfach mitmachen ist nicht möglich, man muss dazu eingeladen werden“, erklärt Geyer. Das gelang ihnen durch ihren Erfolg bei den „Vienna BBQ-Days“. In der Kategorie Steak holten sie sich den dritten Platz, Pokale gab es in mehreren Wertungen.

In Amerika treten sie in der Hauptkategorie Steak und den Nebenbewerben für Entenbrust und Schweinskarree an. Aber warum eigentlich? „Weil man etwas gemeinsam schafft und wir Spaß an der Fleischverarbeitung haben. Man kann immer etwas Neues ausprobieren und mit den Zutaten variieren“, sagt Schadner. Und das tun der Elektrotechniker und der Techniker schon seit Jahren zusammen, auch im örtlichen Verein „Die Stammtischgriller“.

Auf die besten Griller warten 100.000 Dollar

Das Grillen in Amerika wird von 7. bis 11. November zur besonderen Herausforderung. Ihr gesamtes Equipment passt nämlich nicht in den Flieger. „Wir müssen uns vor Ort noch Griller, Bänke und Zelt organisieren. Zu grillen gibt es vermutlich Angus-Rind. Das können wir bei uns nicht testen.“ Wenn sie zwei Qualifikationsrunden überstehen, dürfen sie am letzten Bewerbstag um ein Preisgeld von 100.000 US-Dollar mitgrillen.

Wie sie ihr Steak zubereiten, wollen sie allerdings nicht verraten: „Auf jeden Fall auf Holzkohle und mit gewisser Kerntemperatur ‚medium‘ gebraten“, grinsen die Hobbygriller.

Welcher Niederösterreicher der Woche hat Euch besonders beeindruckt? Wählt Euren persönlichen Favoriten zum Niederösterreicher des Monats September: