Niederösterreicher des Monats gesucht. Welcher NÖ der Woche hat Sie besonders beeindruckt? Wählen Sie Ihren persönlichen Favoriten zum Niederösterreicher des Monats Juli!

Erstellt am 01. August 2014 (10:29)
NOEN
Würdiges Ende: Mit einem Punkterekord bei den Landesleistungsbewerben der Feuerwehren in Retz verabschiedet sich Johann Dörfelmaier aus Kirnberg/Mank aus dem Feuerwehr-Aktivstand.



Leidenschaft: Alois M. Holzer aus Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) ist Ö3-Wettermann. Seit seinem zehnten Lebensjahr führt er Aufzeichnungen über das Wetter.



Freude an der Arbeit: Pauline Blauensteiner aus Kettenreith (Bezirk Melk) ist seit 20 Jahren in Pension. Das hindert sie aber nicht daran, tagtäglich ihre Greißlerei für ihre Kunden zu öffnen.



Thomas Enengel aus Pemperreith (Bezirk Melk) war für die Österreichische Rundfunksender GmbH im Einsatz bei der Fußball-WM in Brasilien.