Erstellt am 29. August 2014, 12:30

von Anita Kiefer

Juli-Voting: Klarer Sieg für Alois M. Holzer. Ö3-Meteorologe Alois M. Holzer aus Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) hat das Juli-Voting zum Niederösterreicher des Monats mit überwältigender Mehrheit für sich entschieden.

Ö3-Meteorologe Alois M. Holzer aus Krumbach. Fotos: Christian Pehsl; Günther Tutschek, Ö3  |  NOEN, Christian Pehsl; Günther Tutschek, Ö3
89 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf den Wettermann. „Natürlich freue ich mich sehr, und ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die für mich geklickt haben!“, sagt Holzer.



Er hat das Voting auch selbst mitverfolgt und freut sich über das große Interesse der Leser: „Ich habe am Anfang hineingeschaut, und dann am Schluss, und einige Male haben mich auch Freunde darauf hingewiesen, dass ich in Führung liege. Es zeigt für mich vor allem, dass Wetter einfach ein Thema ist, das viele bewegt, und dass ich mich freuen darf in so einem spannenden Thema beruflich unterwegs zu sein!“