Das Hobby. Seit nunmehr 30 Jahren verfasst Otti Schwarz erfolgreich humorige Gschichtln, Gedichte und Anekdoten - vorwiegend in österreichischer Mundart. Seine besten Werke präsentiert er ab sofort auch Woche für Woche auf NÖN.at.

Von Otti Schwarz. Erstellt am 09. Januar 2021 (07:00)
Otti Schwarz sorgt auch im Neuen Jahr für Lacher...
Fotostudio Helmreich, 1010 Wien

DAS HOBBY

Nau, i kenn Männer, keine Frog,
Die mochn des fost olle Tog!
A bisserl tua is scho beneidn,
In den Foch bin ich mehr bescheidn.

Soa Maun, der tuat sich schon wos aun!
Und maunchmoi frogt eam dann die Frau,
Ob sie auch wos dazuatuan soit,
Waunn´s eam vielleicht doch zu schwer foit!

Er sogt: "Bleib liegn und riah di net,
Der Chef bin i! Moch ma ka Gfrett!
Host du net ghört? Leg di sche hi,
Sei konzentriert und woart auf mi!"

Doch laungsaum hod er sich erhitzt!
Sie mant: "I hüf dir scho, damitst
Dir a weng leichter tuast dabei,
Bei dera bledn Quölerei!"

"Sei ruhig!! Tua mi net irritiern!
I kaummi jo net konzentriern!
Wos isn heite wieder los?
Do schau, des wird net richtig groß!"

Er tuat scho winsln, er tuat betn
Er tuat streichln, er tuat knetn,
Und waunn eam a die Händ scho krochn:
Sie? Derf nur doliegn und nix mochn!

Auf amoi merkt er: es wird besser!
Sei Anziges wird laungsaum grösser!
Er denkt: ois leiwaund, wunderboar!
Fühlt sich scho sicher! Doch er woar

An Augnblick nicht aufmerksaum:
Und s´foit eam olles wieder zaumm,
Gaunz knopp, bevur er s´Ziel erreicht…!
So ein Hobbykoch hods a net leicht!