NÖM unterstützt Lebenshilfe Niederösterreich. Die NÖM hat auch in diesem Jahr wieder jene Summe gebündelt, die sonst für Weihnachtsgeschenke oder Grußkarten verwendet worden wäre und beschlossen, diese an eine soziale Einrichtung zu übergeben.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 07. Dezember 2016 (17:57)
NÖM AG
Otmar Schiessl (Bewohner Wohnhaus Lebenshilfe Baden), Oliver Kowarz (päd. Leitung, Wohneinrichtung Lebenshilfe Baden), Friederike Pospischil (Präsidentin Lebenshilfe NÖ), Ing. Josef Simon (Vorstand der NÖM AG), Manuela Pultz (auf dem Sessel – Bewohnerin Wohnhaus Lebenshilfe Baden, Herbert Schwarz (Sektion Lebenshilfe Baden), Rene Niedereder (Bewohner Wohnhaus Lebenshilfe Baden), Isabella Lampl (Sektion Lebenshilfe Baden), Klara Fliessenschuh (Bewohnerin Wohnhaus Lebenshilfe)

„Durch unsere Verbundenheit mit dem Land Niederösterreich liegen uns die Projekte der Lebenshilfe Niederösterreich natürlich sehr am Herzen. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Spende einem Projekt direkt in Baden zugutekommt“, zeigt sich Josef Simon, Vorstand der NÖM AG über den gezielten Einsatz der Spende zufrieden. „Als einer der größten Arbeitgeber der Region, sind wir uns unserer Verantwortung im sozialen Umfeld durchaus bewusst“, so Simon weiter.

€ 10.000,- gingen an die Lebenshilfe Niederösterreich, die es für einen Aufzug in einer Lebenshilfe Einrichtung für ihre Bewohner in Baden nur zu gut zu verwenden weiß.

„Mit dem Bau einer Aufzugsanlage wird das Wohnhaus in Baden in der Leesdorfer Hauptstraße bald für alle Bewohner barrierefrei  sein“, freut sich die Präsidentin der Lebenshilfe Niederösterreich Friederike Pospischil.