Herbstliche Angebote zum Pilgern in NÖ. In allen Regionen des Bundeslandes kann man sich auf den Weg machen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. August 2020 (05:15)
Symbolbild
everst/Shutterstock.com

„In der Zeit der Einschränkungen spüren Menschen die Sehnsucht nach Unterwegssein, allein und in Gemeinschaft“, sagt der diözesane Pilgerverantwortliche Andreas Geiger und verweist auf eine Reihe von Pilgermöglichkeiten, zusammengestellt von den Pastoralen Diensten. Die Angebote stehen unter dem Motto „Herbstliche Pilgertage“. Acht Strecken werden mit zertifizierten Pilgerbegleitern angeboten (alle Infos auf pilgern.dsp.at):

  • Pilgern mit und an der Mariazellerbahn am 26. September und 22. Oktober. Infos und Anmeldung: www.mariazellerbahn.at/pilgern-wallfahren.
  • „Der Sehnsucht folgen“ am 12. September. Anmeldung: www.faszination-pilgern.com.
  • Herbstliche Pilgerwanderung am 14. September. Infos und Anmeldung unter 0699/12673890 oder per Mail (petra.zeh69@gmail.com).
  • „Dem Himmel näher“: 18. bis 20. September und 2. bis 4. Oktober. Infos: 07482/ 20444 oder info@mostviertel.at.
  • „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ am 26. September. Infos und Anmeldung unter 0676/7174496 oder per Mail an monika_riedel@aon.at.
  • Pilgern am Weinviertler Jakobsweg von 17. auf 18. Oktober. Infos und Anmeldung per Mail an heinz@schierhuber.at.
  • Am alten Weg zu hiesigen Wallfahrtskirchen am 31. Oktober in Oberndorf. Infos und Anmeldung: 0664/73311556 oder alois.fahrnberger@aon.at
  • An seinem Fest zum hl. Leonhard. Am 6. November vom Sonntagberg nach St. Leonhard mit Eselbegleitung. Anmeldung unter 0650/5007304 oder per Mail (anton.knoll@gmx.at).