490.000 Leser pro Woche und so viele User wie noch nie. Unter den Kaufzeitungen ist die NÖN - gemeinsam mit der Krone - die Nummer 1 in Niederösterreich. Das sagt auch die jüngste Ausgabe von Österreichs größter Mediennutzungsstudie für 2018/2019.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 10. Oktober 2019 (15:46)
NÖN / Fleck

"Wir freuen uns, dass sich unsere Investitionen in die Qualität, die Aktualität und die Regionalität bezahlt gemacht haben." Sagen die beiden NÖN-Chefredakteure Walter Fahrnberger und Daniel Lohninger. Denn: Die NÖN sei "nach wir vor die reichweitenstärkste Kaufzeitung des Landes". 

In Zahlen heißt das: 428.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher lesen jede Woche die NÖN. Das entspricht einer Reichweite von genau 30,0 Prozent. Die Krone hat laut der jüngsten Media-Analyse, die Österreichs Mediennutzung von Juli 2018 bis Juni 2019 untersucht hat, 425.000 Leser oder 29,7 Prozent Reichweite in Niederösterreich (liegt also innerhalb der statistischen Schwankungsbreite), der Kurier kommt auf 206.000 Leserinnen und Leser oder 14,4 Prozent. 

NÖN / Fleck

Österreichweit wird die NÖN jede Woche von 490.000 Menschen gelesen. Und erreicht damit eine Bundes-Reichweite von 6,5 Prozent. Wobei: "Gemeinsam mit unseren derzeit 900.000 Online-Lesern erreichen wir mit unseren NÖN-Inhalten mehr Menschen als je zuvor", freuen sich Walter Fahrnberger und Daniel Lohninger. Erst im August hatte NÖN.at einen neuen Rekord in Sachen Zugriffszahlen verbuchen können.