50er von Andy Marek - Grünweiß feierte Andy. Er ist die Stimme des Nationalteams und von Rapid Wien. Auch als Geschäftsführer der Rapid-Wirtschaftsbetriebe hat Andy Marek alles im Griff. Bis auf vergangenen Freitag, wo „hinter seinem Rücken“ zu seinem Fünziger ein großes Überraschungsfest organisiert wurde. Erich Marschik war für die NÖN live dabei!

Erstellt am 22. Juli 2012 (20:25)
NOEN, Erich Marschik


 Marek war sprachlos, als er in den VIP-Club des Hanappi-Stadions gebeten wurde und die „Grünweißen“ einen Geburtstagschor bildeten. Neben den Spielern rund um Kapitän Steffen Hoffmann, Präsident Rudolf Edlinger und Trainer Peter Schöttel sangen auch Josef Hickersberger und Rapid- Legende Alfred Körner eifrig mit. „Er ist das Herzstück von Rapid“, lobte Edlinger seinen „Frontman“.

Zwanzig Jahre ist der Waldviertler schon beim Wiener Rekordmeister tätig, aber trotzdem pendelt er tagtäglich von Groß-Siegharts in die Bundeshauptstadt. Aus diesem Anlass überraschten ihn Freunde aus Niederösterreich mit der Gründung des ersten niederösterreichischen Andy Marek Fanclubs". Die NÖN gratulierte mit einer Riesentitelseite, "denn er ist unter anderem Partner und Freund bei der Suche nach dem größten Talent", so NÖN-Marketingchef Martin Lammerhuber. Stolz auf den Entertainer war auch seine Familie, angeführt von Mutter Friederike und Gattin Sabine. Die NÖN gratuliert an dieser Stelle nochmals recht herzlich!