ATV-Kupplerin selbst stolzer Single. SCHWER VERLIEBT / Katrin Lampe bringt in ihrer neuen Show auf ATV wieder Singles unter die Haube. Die Moderatorin mit Wurzeln in Wieselburg ist privat ohne Mann glücklich.

Erstellt am 09. September 2010 (08:36)
NOEN
Den Sommer über hatte sie viel Arbeit: Katrin Lampe hat nicht nur die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ gedreht, auch an einer neuen TV-Show hat sie gearbeitet.
In „Schwer verliebt“ widmet sich die rassige ATV-Beauty „Menschen, die sich besonders schwer verlieben“. Acht Singles wurden vergangene Woche im neuen Format des Privatsenders vorgestellt. Nahe liegend, dass Katrin Lampe die Moderation übernimmt: „Es war zwar nicht von Anfang an klar, dass ich die Sendung mache, aber wenn für ATV eine Kuppeltante gebraucht wird, kann das fast nur ich sein.“
Lampe verkuppelt leidenschaftlich gerne und hat sich auch durch die viele Arbeit nicht aus der Ruhe bringen lassen: „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Ich lasse mich nicht stressen, das ist eine Frage von persönlicher, aber zielgerichteter Gelassenheit.“

Seit einem Jahr Single – aber doch nicht allein

Mit Gelassenheit sieht die Moderatorin auch ihr Privatleben: „Ich bin seit einem Jahr alleinstehend, meine Beziehungen waren ohnehin nicht immer von Glück gesegnet“, gibt sie zu. „Ich bereue es aber nicht, Single zu sein. Nur weil man keine Beziehung führt, heißt das noch lange nicht, dass man nicht viele nette Freunde um sich hat. Und damit meine ich nicht, dass ich Affären habe.“
Männer sind in ihrem Leben aber trotzdem sehr präsent: „Der Großteil meiner besten Freunde sind Männer. Ich singe auch in einer Band, und meine Mitglieder kompensieren vieles.“ Damit meint Lampe unter anderem, dass sie auch ohne romantische Kuschelabende gut lebt.

Auch ihre Familie und ihre beiden Hunde geben der Moderatorin Halt: „Meine Mutter stammt aus Wieselburg, und ein Teil meiner Familie lebt dort: meine Oma, mein Onkel und meine Tante.“ Regelmäßig fährt Katrin Lampe ins Mostviertel, um vor allem ihre 92-jährige Großmutter zu besuchen. „Ich bringe meiner Mutter oft meine Hunde zum Hundesitten. Wenn sie gerade in Wieselburg bei meiner Oma ist, verbinde ich das gleich mit einem Besuch.“
Neben ihrem Bandprojekt und ihren Moderationen bei ATV hat die Kupplerin auch eine Dirndlkollektion designt: „Die erste hat sich mit Erfolg verkauft. Schon im Herbst werden wir die nächste herausbringen, voraussichtlich im Oktober.“
Ab kommenden Mittwoch (8. September) ist Lampe ab 20.15 in der siebenten Staffel von „Bauer sucht Frau“ zu bewundern, bis Oktober läuft die Einsendefrist für „Schwer verliebt“ (zu sehen ab Februar ebenso auf ATV).