NÖ Theaterfest: Bitte warten!. Nach Ostern wollen NÖs Sommer-Theater entscheiden, wie die Saison 2020 aussieht.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 08. April 2020 (03:20)
Symbolbild
Symbolbild

30. April – das ist für NÖs Theatersommer die Deadline. Auch wenn Termine, Stücke, Besetzungen längst stehen: Ob heuer überhaupt, wo und wie gespielt werden kann, soll „bis spätestens 30. April“ entschieden sein.

Frühestens könnte am Dienstag nach Ostern eine Entscheidung fallen. Aber nur nach einem (neuen) Erlass der Bundesregierung in Sachen Ausgangsbeschränkungen und Veranstaltungsauflagen. „Alles andere wäre unseriös“, so Theaterfest NÖ-Obmann Werner Auer. Den Erlass oder dessen Ankündigung gibt es seit Montag. Und seither ist auch klar: Wer noch im Juni Premiere feiern wollte, Melk oder Asparn, die Rosenburg, Schwechat oder auch Sitzenberg, kann zumindest wie geplant nicht spielen. Aber auch für alle anderen werde es „keine Generallösung“ geben. Sondern: eine „Lösung für die Mehrheit“, wünscht sich Kulturabteilungsleiter Hermann Dikowitsch – mit Ausnahmen.