Kulturenfestival abgesagt: Keine Literatur, kein Wein. Auch Niederösterreichs "Kulturenfestival" Literatur & Wein, das am 16. April in seine 22. Auflage starten wollte, ist seit heute, Dienstag, abgesagt. Nächster Termin: 22. bis 25. April 2021.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 24. März 2020 (09:45)
Hätte am 17. April im Göttweiger Brunnensaal gelesen und bringt im Mai im Haymon Verlag seinen Roman "Keiner von euch" heraus: Wahl-Weinviertler und NÖN-Leopold-Preisträger Felix Mitterer.
Fotowerk Aichner

Sein Motto hätte aktueller nicht sein können: "Ist die Welt noch zu retten?" wollte Niederösterreichs Internationales Kulturenfestival heuer von 16. bis 19. April fragen. Und hat dazu Felix Mitterer und Simone Lappert, Norbert Gstrein und Kurt Kotrschal, Anna Weidenholzer und Josef Haslinger, Juri Andruchowytsch oder Thomas Meyer eingeladen, dazu noch die Ensembles bratfisch und eXtracello, Karl Ratzer & Peter Hebert. Und: Jede Menge Weine aus dem Kamptal, dem Kremstal, der Wachau und dem Weinviertel.

Jetzt ist das Festival abgesagt. Und statt Literatur und Wein in und um den Göttweiger Berg will Niederösterreichs unabhängiges Literaturhaus einander durch "Zurückhaltung und Distanz" schützen. Und statt Lesen und Kosten in den Online-Shops der heimischen Buchhandlungen stöbern. Außerdem auf der Empfehlungsliste: gelassen bleiben, durchhalten, virtuell Kontakt halten und optimistisch bleiben. Den Termin für die nächste Ausgabe von Literatur & Wein hat man jedenfalls schon fixiert: 22. bis 25. April 2021.  

www.literaturundwein.at