Norbert Schneider: Die "Wöd", die "untergangen is". Am 17. April sollte er in St. Pöltens Bühne im Hof spielen – mit siebenköpfiger Band und aktuellem Album namens „So wie’s is“. Ob der in Wien geborene und im Weinviertel aufgewachsene Norbert Schneider sein Konzert auch verschieben muss, ist noch nicht fix.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 26. März 2020 (15:30)

Unterdessen singt der dreifache Amadeus-Gewinner im Netz, und zwar auf der Facebook-Seite der Bühne im Hof: „Seitdem die Wöd untergangen is“.