Viertelfestival und AufhOHRchen erst wieder 2021. Neben dem abgesagten Musikschultag oder dem nicht stattfindenden Museumsfrühling hat Niederösterreichs Kultur.Region jetzt auch das diesjährige Viertelfestival im Mostviertel und das Volkskulturfest AufhOHRchen in Hollabrunn verschoben - und zwar gleich auf nächstes Jahr.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 30. März 2020 (16:33)
Röhrt erst 2021 wieder: der "Platzhirsch" von Niederösterreichs Viertelfestival, das 2020 im Mostviertel stattgefunden hätte.
Viertelfestival NÖ

Abgesagt, umgeplant, verschoben: Auch Niederösterreichs Kultur.Region ist von den Maßnahmen im Zuge der Coronakrise massiv betroffen. Kurse, Wettbewerbe und  Saisoneröffnungen (wie die im Brandlhof) und natürlich jede Menge Festivals können heuer nicht im gewohnten Ausmaß und vor allem nicht zum geplanten Termin stattfinden. 

Das gilt für den Tag der NÖ Musikschulen am 8. Mai oder den Museumsfrühling am 16. und 17. Mai. Das gilt aber auch für Niederösterreichs Viertelfestival, das 2020 von 9. Mai bis 9. August im Mostviertel Station gemacht hätte. Und das gilt auch für das Festival AufhOHRchen, das seine 28. Auflage von 4. bis 7. Juni in Hollabrunn feiern wollte und die dazugehörigen zwei wiederaufhOHRchen-Termine in Waidhofen/Ybbs und in St. Valentin Ende April. Beide Festivals, das Viertelfestival und AufhOHRchen, hat man heute, Montag, für heuer abgesagt - und auf nächstes Jahr verschoben.

„Unsere Solidarität", hält Kultur.Region-NÖ-Geschäftsführer Martin Lammerhuber fest, "gilt in diesen Zeiten den Künstlerinnen und Künstlern, den Veranstalterinnen und Veranstaltern sowie den vielen Initiativen und den 100.000 Freiwilligen, die sich in der regionalen Kulturarbeit engagieren“, so Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber. Aber: Gerade in Krisenzeiten gebe Kultur Kraft, schaffe Identität und stärke das Zusammengehörigkeitsgefühl. 

Also bietet man einen Großteil des Service- und Beratungsangebotes der Kultur.Region, der Volkskultur, des Musikschul- und des Museumsmanagements oder der Kulturvernetzung jetzt online an - von Informationen für Kulturschaffende über Museumsberatungen, Hilfe für Vereine, Fortbildung und digitales Lernen bis zu Kurzfilmen über heimische Handwerkstechniken und vieles mehr. 

Alle Infos: 

www.kulturregionnoe.at

www.volkskulturnoe.at

www.mkmnoe.at

www.noemuseen.at

www.bhw-n.eu

www.kulturvernetzung.at

www.service-freiwilllige.at

www.viertelfestival-noe.at