Die härtesten Jobs Österreichs. Zwei Prominente tauschen drei Tage ihr Dasein im Rampenlicht gegen einen der „härtesten Jobs Österreichs“ – das ist das Konzept der neuen Doku-Serie am Mittwoch um 21.05 Uhr auf ORF eins.

Erstellt am 17. März 2013 (14:39)

Den Auftakt machen Ex-NÖ-heute-Moderatorin Cathy Zimmermann als Höhenarbeiterin und Comedian Alex Scheurer als Kanalräumer. Während Zimmermann das Abseilen anfangs „ganz lustig“ findet, gibt Scheurer bald zu, dass das Kanalräumen nicht nur stinkt, sondern auch körperlich anstrengend ist. Als Zimmermann dann am Turm des Kraftwerks Dürnrohr herumklettern muss, stößt auch sie an Grenzen. Doch anstatt wie Scheurer vom großen Respekt gegenüber diesen Arbeitern zu sprechen, erzählt sie vielmehr von ihren Schmerzen. Unterhaltsam ist dennoch beides.

Fazit: Gut, dass es Leute gibt, die für solche Jobs geschaffen sind. -gs-

TV-KRITIK