Die NÖN kommt sehr gern im Abo. Auflagenkontrolle / Die NÖ Nachrichten sind bei weitem Österreichs größte Kauf-Wochenzeitung.

Erstellt am 03. März 2013 (16:45)
NOEN
Von Gerti Süss

Die inhaltliche und optische Neuausrichtung hat sich bezahlt gemacht: Die Niederösterreichischen Nachrichten waren auch im zweiten Halbjahr 2012 Österreichs größte Kauf-Wochenzeitung. Die gedruckte Auflage stieg dabei von 166.158 auf 177.146 Exemplare.

Die Zahl der Abonnenten hielt sich mit 86.176 relativ stabil. Somit hat die NÖN nach wie vor einen sehr hohen Abo-Anteil. „Unsere Neupositionierungen und wesentliche Akzente wie das Heimat-NÖ-Magazin haben ihre Erfolge gezeigt – und das auf einem immer unsicher werdenden Kaufmarkt“, erklärt Harald Knabl, Erster NÖN-Chefredakteur und Geschäftsführer des NÖ Pressehauses. Schließlich werde die Konkurrenz am Zeitungsmarkt immer größer.

„Wir bestehen sehr gut in der Flut an Gratisblättern. Das macht deutlich, dass wertvolle, den Notwendigkeiten der jeweiligen Region angepasste Berichterstattung auch durch Kauf belohnt wird“, freut sich Knabl. Das Heimat-NÖ-Magazin habe zu einer noch engeren Bindung an die NÖN geführt. „Das hochwertige Magazin bekommen alle unsere Abonnenten einmal pro Monat gratis mit ihrer NÖN“, erklärt Knabl. Außerdem ist es im Einzelhandel erhältlich.