Leichtfüßige Komödie in der Filmbühne Waidhofen

Erstellt am 22. September 2022 | 13:27
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8474601_ybb38wai_fz_sommermitanais05_lesfilmspe.jpg
Anais Demoustier brilliert in der Hauptrolle des Films. Foto: Les Films Pelléas/A. Zéro
Foto: Les Films Pelléas/A. Zéro
„Der Sommer mit Anaïs“ („Les Amours d’Anaïs“) im Original mit Untertiteln in der Filmbühne Waidhofen.
Werbung

Am Mittwoch, 28. September, 20.30 Uhr, und am Donnerstag, 29. September, 18.15 Uhr, zeigt der Verein Filmzuckerl „Der Sommer mit Anaïs“ im Original mit Untertiteln in der Filmbühne Waidhofen. Im Zentrum des Films steht Anaïs, eine junge Frau voller Lebensfreude und Energie. Als sie auf den Verleger Daniel trifft, ist er von ihr fasziniert und verliebt sich in sie. Aber Daniel lebt mit der Schriftstellerin Émilie zusammen, zu der sich Anaïs wiede rum magisch hingezogen fühlt.

Mit ihrem Langfilmdebüt „Der Sommer mit Anaïs“ gelingt Regisseurin Charline Bourgeois-Tacquet eine leichtfüßige Sommerkomödie über eine junge Frau, die sich kompromisslos dem Gefühl der Leidenschaft hingibt und ganz nach ihren Empfindungen handelt.

Tickets: www.ntry.at