Frequency-Festival in St. Pölten startet. Bereits seid Dienstag sind die ersten Camper vor Ort, doch wirklich los geht es erst heute, Donnerstag: Das Frequency-Festival in St. Pölten startet in seine diesjährige Ausgabe und hält an drei Tagen Auftritte von Acts wie Twenty One Pilots, Macklemore oder Swedish House Mafia bereit. Insgesamt werden bis zu 150.000 Besucher erwartet, die Festivalpässe sind restlos ausverkauft.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 14. August 2019 (21:30)

Neben den bereits genannten Headlinern dürfte vor allem eine junge US-Amerikanerin viel Zuspruch erwarten: Die 17-jährige Billie Eilish hat mir ihrem heuer veröffentlichten Debüt "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" für viel Wirbel gesorgt und gilt derzeit als eine der heißesten Popaktien.

Schon länger im Geschäft sind Bands wie The Offspring oder der deutsche Rapper Dendemann. Stilistisch bietet das Frequency erneut einen bunten Mix aus Pop, Hip-Hop, Rock und Electro, wobei im Nightpark bis in die Morgenstunden getanzt werden kann.