Mödling

Erstellt am 15. März 2019, 04:39

von Gaby Schätzle-Edelbauer

Beschlüsse: Einstimmigkeit über Kulturarbeit. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung 114.100 Euro für Kulturprojekte vergeben.

Symbolbild  |  BilderBox.com

„Kultur ist uns etwas wert“, freut sich Kulturstadtrat Stephan Schimanowa, SP, über die Beschlüsse des Gemeinderats für kommende Kunst- und Kulturprojekte, „immerhin wurden in der letzten Sitzung dafür Subventionen und Förderungen in Höhe von insgesamt 114.100 Euro vergeben.“

"Das Miteinander ist mir sehr wichtig"

Unter anderem werden die Literarische Gesellschaft, der Künstlerbund, der Philharmonia Zyklus, das Vocal Ensemble, die UPS Theaterwerkstatt, die Arcade, das Stadtverkehrsmuseum oder die Singakademie gefördert. Schimanowa über die kommenden Projekte: „Teile davon gehören auch schon zum kommenden Beethovenjahr.“

In diesem Zusammenhang wurde auch beschlossen, die Mödlinger Agentur Laut+Luisa mit dem Marketing für die Beethovenjahre 2019 und 2020 zu betrauen. Im September wird es wieder ein Open Door geben. Auch der autofreie Tag wird dann einen Beethoven-Schwerpunkt haben. Schimanowa freut sich auch über die gute Zusammenarbeit mit den Parteien: „Das Miteinander mit den Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat ist mir sehr wichtig, weitere Subventionen folgen in den nächsten Ausschüssen.“