Schlagerstars in der Wachau. Am 24. und 25. September tönen Evergreens, internationaler Pop und Schlager durch die Wachau. Das Programm für das Open Air-Event „Starnacht aus der Wachau“ in Rossatz ist jetzt fix. Für beide Tage gibt es noch Tickets.

Von Stefanie Marek. Erstellt am 17. August 2021 (15:28)
New Image
Die Starnacht aus der Wachau findet heuer zum 9. Mal statt.
ipmedia/krivograd

Nach einem Jahr Corona-Pause ist die „Starnacht aus der Wachau“ heuer wieder da. Bei einer Pressekonferenz, heute, 17. August, präsentierten die Veranstalter das endgültige Line Up: Auf der Bühne stehen werden der irische Singer-Songwriter Chris de Burgh, die Rockband Opus, DJ Ötzi, die Country-Rock-Pop-Band More Than Words, Schlager-Sänger Ben Zucker, Sängerin Ronja Forcher, Nathan Evans (mit seinem Tiktok-Hit “The Wellerman”), das Austropop-Duo Edmund, Sänger Ross Antony und Schlager-Sängerin Maite Kelly.

New Image
ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer, Veranstalter Martin Ramusch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider präsentierten das Programm.
rinnerhofer/ipmedia

„Es ist sehr viel Vorbereitung dahinter, die sich auszahlt“, sagt ÖVP-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beim Pressetermin. Auch für sie persönlich sei der Event ein Fixtermin im Kalender. „Klang trifft hier auf Kulisse“, betont sie die Besonderheit der Location.

New Image
Die Gemeinde Rossatz in der Wachau ist auch dieses Jahr wieder Veranstaltungsort für die Starnacht.
ipmedia/Steinthaler

Die musikalische Einstimmung lieferten beim Pressetermin Opus. Unplugged spielten Ewald Pfleger und Günter Grasmuck Versionen ihres neuen Songs „We Made It“ und ihres Hits „Live Is Life“.

Sie beenden ihre Bühnenkarriere nach fast 50 Jahren und bespielen die Starnacht im Rahmen ihrer Abschiedstournee. „Es wird uns sehr schwerfallen und es wird uns abgehen. Aber wir können uns am Höhepunkt unserer Karriere verabschieden. Das ist schön. Wir haben noch an die 20 Auftritte und die werden wir voll genießen“, so die beiden Musiker.

New Image
Ewald Pfleger und Günter Grasmuck von Opus. Die Band kommt im Rahmen ihrer Abschiedstournee zur Starnacht.
rinnerhofer/ipmedia

TV-Übertragung durch ORF und MDR

Alfons Haider und Barbara Schöneberger führen wieder als Moderatoren-Duo durch die Starnacht. „Ohne Publikum auf der Bühne zu stehen ist wie eine Floßfahrt ohne Floß. Heuer dürfen wir endlich wieder leben“, so Alfons Haider.

New Image
Barbara Schöneberger und Alfons Haider führen wieder als Moderatoren-Duo durch die Starnacht.
krivograd/ipmedia

Für all jene, die nicht vor Ort dabei sein werden: Die Starnacht wird um 20.15 Uhr in ORF 2 live übertragen. Leicht zeitversetzt überträgt auch der MDR in Deutschland. ORF-Seitenblicke „Studio 2“ und „Guten Morgen Österreich“ berichten in ihren aktuellen Sendungen darüber.

Kulinarik und Partyprogramm

Um 15 Uhr startet die kulinarische Meile vor der Arena in Rossatz, mit musikalischem Rahmenprogramm des ORF Niederösterreich und einer Trachtenvorführung. Nach der Live-Übertragung am Samstag, dem 25.September, startet die After Show-Party in der Römerhalle in Mautern. Mit dabei sind Swing Soungs der Band The Rats are back.

Corona-Regeln beim Live-Event

Pro Tag sind 3.500 Personen zugelassen. Die aktuell geltenden Corona-Sicherheitsvorgaben werden vor Ort umgesetzt und kontrolliert. Tickets von der abgesagten Veranstaltung im letzten Jahr (vom 18./19. September 2020) behalten ihre Gültigkeit. Karten gibt es unter www.starnacht.tv und bei oeticket.com sowie im NÖN-Ticketshop!