Viele Stars aus Österreich. Das Festival holt heimische Chartstürmer wie Ja, Panik und Bilderbuch nach Gmünd.

Von Gerti Süss. Erstellt am 21. März 2014 (10:00)
Am 1. und 2. August wird Gmünd zum Hotspot für österreichische Rockmusik. Denn nach einer vierjährigen Pause findet dort wieder das Palaverama Festival statt, für das folgende Bands neu bestätigt wurden: Bilderbuch, Ja Panik, Sex Jams, Mr. Dero & Klumzy Tung sowie Sco.

Bilderbuch kommen trotz prallen Terminplans

Wie kaum ein anderes Festival bietet das Palaverama damit ein Line-Up mit großteils österreichischen Chartstürmern. So haben etwa Bilderbuch die FM4-Jahrescharts 2013 angeführt und sind aktuell in vier Kategorien für den Amadeus nominiert. Obwohl sie für den Festivalsommer 2014 schon reichlich Termine haben, kommen sie aufs Palaverama zurück, nachdem sie dort 2007 schon gespielt haben.

Auch nicht zum ersten Mal nach Gmünd kommt die burgenländische Band Ja Panik, die mittlerweile in Berlin lebt und von deutschen Musikkritikern hochgelobt wird. Und mit den Sex Jams ist eine Gruppe dabei, die im Vorjahr als einzige österreichische Band einen Auftritt beim Primavera Festival in Barcelona hatte.

Bereits seit längerem bestätigt sind der deutsche Sänger Thees Uhlmann, der oberösterreichische Rapper Gerard und die Grazer Rockband Farewell Dear Ghost. 

www.palaverama.at