Projekte mit "Weitwinkel" gesucht. Projekte für das Viertelfestival NÖ 2022 zum Thema "Weitwinkel" können noch bis 7. Juni eingereicht werden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 22. Februar 2021 (11:49)
Symbolbild
Rawpixel.com/Shutterstock.com

Das Weinviertel, wo ursprünglich die diesjährige Auflage geplant war, wird im kommenden Jahr der Austragungsort für zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte sein, hieß es am Montag in einer Aussendung. Von 13. Mai bis 14. August 2022 soll nicht nur Offensichtliches, sondern auch vermeintlich Unwichtiges und Verborgenes gesucht werden.

Die Beiträge sollen sich mit "Originalität und Experimentierfreude" mit den Besonderheiten der Region befassen. Eine Fachjury wird entscheiden, welche Einreichungen zur Umsetzung zum Festival eingeladen werden. Die Experten werden auch die Begleitprojekte für die niederösterreichische Landesausstellung in Marchegg küren, die im kommenden Jahr abermals mit dem Viertelfestival kooperieren wird.

www.viertelfestival-noe.at/einreichung