Die Heimat, die er meint.

Von Daniel Lohninger. Erstellt am 05. August 2020 (04:31)

Heimat ist für HC Strache ein Herzensbegriff. Bei der FPÖ genauso wie jetzt beim DAÖ. Vor allem, wenn es um die Heimat derer geht, die keine haben. Aber welche Heimat hat Strache selbst – ist Wien oder Klosterneuburg der Hauptwohnsitz? Diese Frage füllt das Sommerloch seit Tagen.

Obwohl egal sein müsste, wer wo seinen Hauptwohnsitz hat. In Niederösterreich wäre das so, hier haben auch Nebenwohnsitzer das Wahlrecht. In Wien nicht. Klar will Strache also ein echter Wiener sein. Die Mutter behauptete zwar anderes, auch die Klosterneuburger Nachbarn. Sie sagen in der NÖN auch, dass HC eigentlich ein ganz Lieber ist. Die Nachbarn kann man sich halt nicht aussuchen – so wie die Familie.