Österreich

Erstellt am 04. Dezember 2018, 01:24

von Christine Haiderer

Einmal ohne Plastik, bitte!.

Das Ende der Plastiksackerl ist beschlossen. Verpackungen aber, die gerne am Straßenrand landen oder zufällig aus dem Fenster fallen, davon gibt es noch jede Menge. Portioniertes Obst und Gemüse umhüllend zum Beispiel. Auch wenn die benachbarten einzelnen Äpfel oder Orangen zeigen, dass es auch anders ginge. Abtransportiert in Papiertüte oder waschbarem Obstsackerl.

Zu Weihnachten wird es bunt, wenn Österreich wieder zehn bis 15 Prozent mehr Müll produziert als sonst. Geschenke für die Liebsten schön verpacken? Das muss schon sein. Das geht aber auch umweltfreundlich. Mit Taschen oder Recyclingpapier, wie EVN oder WWF vorschlagen, etwa. Vielleicht kann der Mensch ja dabei einmal kreativ sein.