Land NÖ unterstützt Initiativen im Bereich Integration. Der niederösterreichische Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) hat am Dienstag zwei Maßnahmen des Landes im Bereich Integration präsentiert. Deutschkurse der Mentor GmbH würden ebenso unterstützt wie das Projekt "Hilfe für Helfende - Blickpunkt Deutsch" des NÖ Hilfswerks. 130.000 bzw. 60.000 Euro werden den Initiativen zur Verfügung gestellt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. Mai 2018 (11:04)
FPÖ NÖ
Gottfried Waldhäusl

Die Unterstützung für die in Niederösterreich im Most- und Industrieviertel tätige Mentor GmbH bezeichnete Waldhäusl als Soforthilfe, damit laufende Deutschkurse auch zu Ende gebracht werden könnten. 18 Trainer hätten bisher etwa 160 dieser Kurse durchgeführt. Die Teilnehmerzahl bezifferte der Landesrat mit 2.096 im Industrie- und 1.144 im Mostviertel.

"Hilfe für Helfende - Blickpunkt Deutsch" setze seinen Fokus auf die Unterstützung der ehrenamtlich im Integrationsbereich engagierten Menschen, so Waldhäusl. Das Projekt laufe über zwölf regionale Familien- und Beratungszentren in ebenso vielen Bezirken. Initiativen und Gemeinden sollen in der Integration von Zuwanderern unterstützt werden.

Das Erlernen der deutschen Sprache sei Voraussetzung für Integration, betonte Waldhäusl. Nur dann sei eine Einbindung möglich. Die Unterstützung für die Helfer bezeichnete er als "Integrationsförderung mit Hausverstand".