Josef Plank wechselt zum Raiffeisenverband. Josef Plank (61) wechselt zum Raiffeisenverband (ÖRV). Er wird mit 1. Oktober Leiter der Abteilung "Wirtschafts-, Agrar und Europafragen", teilte der Verband am Dienstag mit. Er solle dort "das Agrar-Netzwerk innerhalb des Raiffeisenverbandes deutlich stärken" und sich um die Themen Klimawandel, Versorgungssicherheit und Bioökonomie kümmern.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 01. Oktober 2019 (13:47)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Josef Plank
NOEN

Insbesondere soll Plank die agrarischen Mitglieder des ÖRV wie Agrana, RWA, LLI, VÖM betreuen und auf nationaler und EU-Ebene die Gesetzgebung verfolgen.

Der Niederösterreicher Plank hat eine lange Karriere mit zahlreichen Stationen in der österreichischen Agrarwelt hinter sich. Zuletzt war er unter Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) Generalsekretär im Nachhaltigkeitsministerium. Anfang der 2000er Jahre war er Landesrat für Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz, Katastrophenschutz und Energie in Niederösterreich, davor Vorstandsvorsitzender der AMA. Von 2009 bis 2015 war er Geschäftsführer der Renergie GmbH, heute ContourGlobal erneuerbare Energie Europa GmbH.