Beschäftigte in NÖ Kliniken erhalten Bonus. Jedenfalls ein zusätzlicher Urlaubstag oder 275 Euro bekommen stark geforderte Mitarbeiter der Landeskliniken und Pflegeheime.

Von APA, Redaktion. Update am 21. Juni 2020 (22:14)
NLK Reinberger

Auf die in Zeiten des Coronavirus stark geforderten Mitarbeiter der niederösterreichischen Landeskliniken und Pflegeheime wartet eine Extra-Vergütung. Es gebe jedenfalls einen Urlaubstag oder 275 Euro. Darauf haben sich die Führung der Landesgesundheitsagentur (LGA) und der Zentralbetriebsrat geeinigt.

Konkret gebe es für jeden Beschäftigten einen zusätzlichen Urlaubstag. Für all jene, die unmittelbare Corona-Einsätze hatten, komme ein weiterer hinzu, schrieb der "Kurier". Es liege nun im Ermessen der Mitarbeiter, ob sie den zusätzlichen Urlaub konsumieren oder sich dafür den entsprechenden Geldbetrag auszahlen lassen.

Das wären dann 275 bzw. 550 Euro für den Einsatz in den vergangenen Monaten, so LGA-Vorstand Konrad Kogler. "Wir wollen unseren 27.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur mit Worten Danke sagen, sondern auch mit einem Bonus", sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) laut ORF Niederösterreich.

NLK Reinberger