Bonus für im Sozialbereich Beschäftigte in NÖ. Rund 13.700 in Niederösterreich im Sozialbereich Beschäftigte werden mit einem Corona-Bonus bedacht. Die Prämie ist nach Angaben von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP) vom Donnerstag bis zu 500 Euro hoch und soll einmalig an Mitarbeiter der privaten Pflegeheime, der Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sowie der sozialmedizinischen Dienste ausbezahlt werden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 25. Juni 2020 (11:37)
Symbolbild
Lighthunter, Shutterstock.com

Die Kosten der Aktion wurden in einer Aussendung mit rund 4,5 Millionen Euro beziffert. Gehen soll die Vergütung an Personen, die ihre Tätigkeit "im direkten Umfeld" von Klienten und Bewohnern ausgeübt haben.