Gratis-Covid-Tests nun auch in Betrieben und Apotheken. In 250 Gemeinden in Niederösterreich gibt es mittlerweile Covid-Teststandorte. Auch in Apotheken sollen sie künftig kostenlos sein. Nach einer Gesetzesänderung können zudem Unternehmen eigene Teststraßen einrichten. Dort herausgegebene Bestätigungen gelten auch als "Eintrittskarten" - etwa für den Frisörbesuch.

Von Lisa Röhrer. Erstellt am 05. Februar 2021 (12:52)
Symbolbild
24K-Production/shutterstock.com

Die öffentlichen Corona-Teststraßen in Niederösterreich sind mittlerweile auf rund 250 angewachsen. In beinahe jeder zweiten Gemeinde kann man also regelmäßig seinen Covid-Status überprüfen. Diesen Tests gleichgestellt werden durch eine Gesetzesänderung nun Corona-Teststraßen in Betrieben. Außerdem sollen bald schon erste Pilotapotheken kostenlose Covid-Tests anbieten. 

Wirtschaftskammer-Präsident Wolfgang Ecker und IV-NÖ-Präsident Thomas Salzer rufen Unternehmen dazu auf, eigene Teststraßen zu etablieren und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kostenlose Antigen-Schnelltests anzubieten, um bei der Eindämmung der Corona-Pandemie aktiv mitzuhelfen. Vom Bund erhalten jene Unternehmen, die eine Teststraße einrichten, einen von 10 Euro pro durchgeführtem Test. Dieser Kostenersatz soll ab 15. Februar gelten. Die Testkits müssen die Firmen "am freien Markt beschaffen". Eine wichtige Voraussetzung für betriebliche Testungen sei auch, dass medizinisches Personal die Aufsicht übernimmt. Bei größeren Betrieben wird das in der Regel der Betriebsarzt sein. Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeitern sollen in Kooperation mit einer Apotheke oder einem Arzt ihre Mitarbeiter testen können.

Ein negatives Gutachten aus einer Teststraße in einem Unternehmen, gilt wie jenes aus einer öffentlichen Teststraße als Eintrittskarte - etwa für den Frisörbesuch. "Über die Testplattform des Bundes werden automatisierte Teilnahmebestätigungen ausgestellt. Diese werden als sogenannte Zutrittstests anerkannt", heißt es auf der Website der Wirtschaftskammer. Registrieren können sich Firmen ab 8. Februar unter: https://www.wko.at/service/corona-betriebliches-testen.

Tests in Apotheken starten bereits am Montag

Bisher haben rund 20 Prozent der Apotheken Covid-Tests angeboten. Die waren aber zu bezahlen. Künftig soll man auch dort kostenlos Proben entnehmen lassen können. Die ersten Apotheken sollen mit dem Angebot schon am Montag starten.  Welche das in Niederösterreich sind, ist noch nicht klar. Diese Pilotapotheken werden ab Montag auf der Homepage der Apothekerkammer zu finden sein.