Sorge um Rübenbauern. Trockenheit und Rüsselkäfer bringen Landwirte in Schwierigkeiten. Aktionsgipfel soll diese Woche Lösungen bringen.

Von Walter Fahrnberger. Erstellt am 23. Mai 2018 (01:06)
Triste Aussichten für die Landwirte rufen auch die Politik auf den Plan. VP-Landwirtschaftssprecher Richard Hogl zeigt eine heuer deutlich kleinere Zuckerrübe im Vergleich zur Normalgröße. VP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner mit einem vom Käfer zerfressenen Holz.
zVg

Extreme Witterungsverhältnisse, enorme Trockenheit mit nur einem Viertel der üblichen Niederschlagsmenge und Ernteeinbußen durch den Kahlfraß des Rübenrüsselkäfers sowie der Borkenkäferepidemie: Die Bauern des Landes stehen vor enormen wirtschaftlichen Herausforderungen.

So wurde bereits ein Drittel der Zuckerrübenfläche des Landes vom Rüsselkäfer vernichtet. „Der Zuckerrübenanbau in den betroffenen Gebieten im Weinviertel und im Tullner Becken ist in Gefahr“, erklärt Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner. In dieser Woche lädt Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) gemeinsam mit Vertretern der NGOs, des Handels, der Landwirtschaftskammer und von Zuckerhersteller Agrana zum sogenannten „Rübengipfel“, um die heimische Zuckerproduktion auch für die Zukunft sicherzustellen.

"Weitere Maßnahmen werden jetzt rasch folgen"

„Denn neben den bäuerlichen Existenzen stehen auch 550 Arbeitsplätze in der zuckerverarbeitenden Industrie am Spiel“, betont ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.

Deshalb sollen bei dem Aktionsgipfel von Ministerin Köstinger vier Arbeitsgruppen eingerichtet werden – mit dem Ziel, die Handelsbedingungen der Rübenbauern bis zum Jahresende deutlich zu verbessern. Auch internationale Handelsabkommen, Pflanzenschutz und das Marketing werden dabei unter die Lupe genommen.

Schon jetzt konnten mit einer Anpassung der ÖPUL-Maßnahme die Verluste der Rübenbauern etwas abgefedert werden. Diese dürfen jetzt alternativ mehr Mais oder Getreide anbauen. „Weitere Maßnahmen werden jetzt rasch folgen“, versichert Köstingers Sprecher Michael Strasser.