Die NÖ Spitzenkandidaten im Wordrap. Wie sie entspannen, was sie an Niederösterreich schätzen und welchen Beitrag sie zum Umweltschutz leisten, verraten Wolfgang Sobotka (ÖVP), Herbert Kickl (FPÖ), Rudolf Silvan (SPÖ), Nikolaus Scherak (NEOS), Martin Balluch (Liste JETZT) und Elisabeth Götze (Grüne) der NÖN.

Von Lisa Röhrer. Update am 23. September 2019 (09:33)
noen

Wolfgang Sobotka fehlt die Zeit für Entspannung, Herbert Kickl schwingt sich gerne auf das Fahrrad und Rudolf Silvan schätzt das Urige und Bodenständige am blau-gelben Bundesland: Das zeigten die NÖN-Wordraps mit den niederösterreichischen Nationalratswahl-Spitzenkandidaten.

Nachdem die NÖN-Chefredakteure Daniel Lohninger und Walter Fahrnberger im NÖ Pressehaus mit den Politikern über die Herausforderungen für den ländlichen Raum oder den Klimawandel diskutierten, beantworteten die sechs Spitzenkandidaten noch jeweils drei persönliche Fragen.

Alle Wordraps findet ihr hier: