55.000 Videobotschaften mit Mikl-Leitner verschickt . Vor etwa einer Woche hat die VP NÖ eine Aktion zur Landtagswahl präsentiert, bei der unter dem Titel „Wir müssen reden“ eine persönliche Videobotschaft der Landeshauptfrau verschickt werden kann.

Erstellt am 24. Januar 2018 (17:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Johanna Mikl-Leitner
zVg

"Bisher wurden 55.000 solcher Videobotschaften verschickt“, betont Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und hebt hervor: „Dabei handelt es sich einerseits um eine Wahlkampf-Innovation, die es so in Österreich noch nie gab. Aber vor allem geht es um eine Information mit einer wichtigen Botschaft: Wir wollen damit unsere Landsleute aufrufen, von ihrem Wahlrecht auch Gebrauch zu machen“.

"Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen und auch die Rückmeldungen waren durchwegs positiv“, so Ebner.

Unter www.johanna-mikl-leitner.at/deine-wahl können noch bis 28. Jänner persönliche Videobotschaften mit der Landeshauptfrau erstellt werden.