NÖ soll zwei neue Drive-In-Teststationen bekommen. Schwechat und Stockerau sollen zusätzliche Standorte werden.

Von Lisa Röhrer. Erstellt am 23. September 2020 (18:28)
Symbolbild
APA (dpa/Symbolbild)

An sechs Standorten kann man sich aktuell via "Drive in" auf das Coronavirus testen lassen. Möglich ist das in einem geschlossenen Pkw und nur nach Anmeldung über die Hotline 1450 in St. Pölten, Amstetten, Zwettl, Wiener Neustadt, Münchendorf und Mistelbach. 

Zwei neue Standorte für Drive-in-Tests hat Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute am Rande einer Pressekonferenz angekündigt: Schwechat (Bezirk Bruck) und Stockerau (Bezirk Korneuburg). Die Entscheidung darüber soll in den kommenden Tagen fallen.