Spitzenkandidaten am Vormittag bei Stimmabgabe. Die Spitzenkandidaten werden den Wahltag am Sonntag mit ihren eigenen Stimmenabgaben am Vormittag in Angriff nehmen.

Erstellt am 01. März 2013 (12:06)
NOEN, Erwin Wodicka
Um 10.00 Uhr werden SPÖ-Landesparteichef LHStv. Sepp Leitner in Wieselburg und FPÖ-Frontfrau Landesrätin Barbara Rosenkranz in Seebarn in der Gemeinde Harmannsdorf an den Urnen erwartet. Landeshauptmann Erwin Pröll (V) wird um 10.30 Uhr in seinem Heimatort Radlbrunn in der Gemeinde Ziersdorf wählen gehen, die Grüne Klubobfrau Madeleine Petrovic zur selben Zeit in Gloggnitz. Frank Stronach, Spitzenkandidat des Team Stronach, ließ keinen Termin für seine Stimmabgabe in Oberwaltersdorf bekannt geben.

Anschließend sind familiäre Mittagessen geplant, ehe der Aufbruch nach St. Pölten erfolgt. In der Landeshauptstadt gibt es ab etwa 14.00 Uhr "Open House" in den Landesgeschäftsstellen von Volkspartei und Sozialdemokraten. Freiheitliche und Grüne kommen in ihren Klubs im Landhaus zusammen. Das Team Stronach richtet sich im Hotel Metropol in der St. Pöltner City ein.

Abendliche Aktivitäten der wahlwerbenden Gruppierungen hängen auch vom Wahlausgang ab. Die ÖVP will wie vor fünf Jahren "im Umkreis" ihrer Parteizentrale in der Landeshauptstadt bleiben, die SPÖ in ihrem "Niederösterreich"-Haus. Die Freiheitlichen werden in ihrer Landesgeschäftsstelle in St. Pölten zusammenkommen. Die Grünen haben bei einem Heurigen in Baden reserviert. Das Team Stronach wird im genannten Hotel bleiben.

Für Montag haben vorerst nur zwei Parteien Termine auf dem Kalender: Um 11.00 Uhr tritt in St. Pölten das Landesparteipräsidium der SPÖ zusammen, um 14.00 Uhr tagt der Vorstand. Die Grünen werden "am Abend" in Wien ebenfalls eine Vorstandssitzung abhalten.