Stimmung euphorisch. Papstwahl / St. Valentiner erlebte die Wahl von Franziskus auf dem Petersplatz in Rom.

Erstellt am 17. März 2013 (17:37)
NOEN, CIRO FUSCO (ANSA)

Von Daniela Schlemmer

Über 130 Mal war Peter Moser aus St. Valentin (Bezirk Amstetten) bereits in Rom. Auch 2005 erlebte der Diözesanbeauftragte für „Radio Vatikan“ die Papst-Wahl hautnah am Petersplatz mit. Dennoch beschreibt er den Moment am jenem Mittwoch, als der weiße Rauch die Entscheidung über das neue geistliche Oberhaupt der katholischen Kirche verkündete, als beeindruckend. „Dieses Mal waren wesentlich mehr Menschen am Platz versammelt als 2005, und mich hat besonders beeindruckt, dass gut zwei Drittel der Leute sehr jung waren“, so Moser über die euphorische Stimmung.

Stundenlang sei man im Regen gestanden und habe auf eine Entscheidung gehofft. Von der sehr raschen Einigung zeigte er sich aber überrascht. „Wir hätten eher auf eine Entscheidung am Donnerstag getippt.“