Top-Werte für Landespolitik. Neun von zehn Niederösterreichern sind mit der Arbeit der Landesregierung und dem „Miteinander“-Kurs zufrieden.

Von Daniel Lohninger. Erstellt am 04. Dezember 2018 (01:59)
Bernhard Ebner
Erich Marschik

Die Niederösterreicher sind mit der Arbeit der Landesregierung so zufrieden wie nie zuvor. Das zeigt eine Umfrage des M&R-Institutes, die von der ÖVP in Auftrag gegeben wurde. Der zufolge sind 86 Prozent der Landsleute mit der Arbeit der Landesregierung sehr zufrieden oder zufrieden. Nur jeder zehnte Niederösterreicher ist unzufrieden.

„Diese Werte sind die besten, die jemals gemessen wurden“, erklärt ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner. Er führt das auf den Kurs des „Miteinanders“ von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zurück. Die Zahlen bestätigen ihn: 88 Prozent der Niederösterreicher befürworten den Mikl-Leitner-Kurs, nur sieben Prozent wollen mehr Konfrontation.

Freuen darf sich aber nicht nur die ÖVP, sondern auch SPÖ und FPÖ. Sie stellen drei der neun Regierungsmitglieder. Mit der Bundesregierung sind übrigens zwei Drittel der Niederösterreicher zufrieden.