Cluster in NÖ Erstaufnahme-Stellen wieder gewachsen

Die Corona-Cluster in niederösterreichischen Erstaufnahmestellen, die am Freitag noch rückläufige bzw. gleichbleibende Tendenz hatten, sind bis Montag wieder gewachsen.

Erstellt am 06. September 2021 | 14:22
Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Foto: joshimerbin, Shutterstock.com

Im Asylbetreuungszentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) wurden mittlerweile 79 Infektionen registriert. Aus Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) sind laut dem Büro von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) 30 Fälle gemeldet worden.

Einen Cluster mit 14 Fällen gab es in einer Produktionsfirma im Bezirk Neunkirchen. Elf Infektionen wurden bei einem Automobilzulieferer im Bezirk Scheibbs verzeichnet.