Tullner Roman Markhart wird Sprecher der NÖ-Ministerin . Nicht nur an der Spitze des Verteidigungsministeriums steht eine Niederösterreicherin. Auch in ihrem Büro wird das Land vertreten sein: Der Tullner Roman Markhart übernimmt ab 1. Februar die Pressearbeit der 49-Jährigen.

Von Lisa Röhrer. Erstellt am 22. Januar 2020 (18:43)
Klaudia Tanner ist erste Verteidigungsministerin.
APA/JAKOB GLASER

Mit der 49-jährigen Grestnerin (Bezirk Scheibbs) Klaudia Tanner steht erstmals eine Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums. Und Niederösterreich wird auch in ihrem Büro vertreten sein: Der bisherige Pressesprecher des ÖVP-Landtagsklubs Roman Markhart folgt der Ministerin nach Wien. Der 25-jährige Tullner wird ab 1. Februar neben Herbert Kullnig die Pressearbeit von Klaudia Tanner übernehmen. 

Roman Markhart wird Pressesprecher der Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.
Matthias Jaidl

„Als Milizsoldat war und ist mir das Bundesheer ein großes Anliegen. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und empfinde es als große Ehre Ministerin Klaudia Tanner unterstützen zu dürfen“, sagt Markhart im NÖN-Gespräch.

Das Landtagsmandat von Klaudia Tanner wird in der kommenden Landtagssitzung  nachbesetzt. Angelobt wird am 30. Jänner Waltraud Ungersböck aus Scheiblingkirchen (Bezirk Neunkirchen).