20 Jahre „Natur im Garten“ in St. Pölten. Sie sei sehr stolz darauf, wie „Natur im Garten“ in 20 Jahren von einer kleinen Initiative zu einer Bewegung in ganz Niederösterreich und weit darüber hinaus geworden sei, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am Samstag in St. Pölten, wo die Aktion „Natur im Garten“ im NÖ Landhaus im Zuge des „Frühlingserwachens“ im Museum Niederösterreich ihren 20. Geburtstag feierte.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 20. Januar 2019 (10:26)
NLK Pfeiffer
20 Jahre „Natur im Garten“ im NÖ Landhaus in St. Pölten. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Martin Eichtinger und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig beim Anschneiden der Torte (v.l.n.r.).

„Die von Wolfgang Sobotka vor 20 Jahren gegründete und nunmehr von Martin Eichtinger
weitergeführte Initiative bringt mit unglaublicher Begeisterung und enormer Kompetenz
noch mehr Lebensqualität nach Niederösterreich, haben doch sechs von sieben
Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern Zugang zu einem Garten, einem Balkon oder einer Terrasse“, betonte dabei Mikl-Leitner.

NLK Pfeiffer
20 Jahre „Natur im Garten“ im NÖ Landhaus in St. Pölten. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Martin Eichtinger und Obmann Christian Rädler (v.l.n.r.).

Große Bedeutung maß die Landeshauptfrau auch den niederösterreichischen
Schaugärten zu: „Niederösterreich ist hier Vorreiter in Europa. Unsere über 130
Schaugärten, die jährlich von über drei Millionen Gästen besucht werden, bringen den
Tourismus zum Blühen. Sie führen eine große Vielfalt vor Augen, sind eine große
Attraktion und ein Publikumsmagnet, allen voran natürlich unser Vorzeigeprojekt, ‚Die
Garten Tulln‘“.

Für die Zukunft von „Natur im Garten“ wünschte die Landeshauptfrau, dass die Aktion
nichts an Engagement und Begeisterung verliere, genauso erfolgreich sei wie in den
letzten 20 Jahren und viele Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dazu bringe,
im eigenen Garten ökologisch zu gärtnern.