NEOS küren Ableidinger zum Spitzenkandidaten. Nach dem offenen Listenerstellungsprozess bei den NEOS und der Wahl von Niki Scherak zum NÖ-Spitzenkandidaten stehen nun auch die Wahlkreis-Listenersten fest.

Von Markus Zauner. Erstellt am 12. Juli 2019 (11:33)
NEOS

Clemens Ableidinger vom Team NEOS Klosterneuburg wird den Wahlkreis NÖ Mitte, der die Bezirke Lilienfeld, St. Pölten Stadt und Land sowie Tulln umfasst, als Listenerster anführen.

Im Wahlkampf für die Nationalratswahl wolle er vor allem das Thema Verkehr ansprechen. „Eine große Herausforderung wird sein, die Abwanderung vor allem junger Menschen nach Wien zu stoppen. Deshalb gilt es auf der einen Seite umweltfreundliches Pendeln zu ermöglichen, auf der anderen Seite günstige Wohnmöglichkeiten zu schaffen“, sagt Ableidinger. Er möchte sich für eine konsequente Ausweitung der Wiener Kernzone auf das Umland und einen Ausbau der P&R-Anlagen an Bahnhöfen einsetzen.

Aus dem Bezirk Lilienfeld befindet sich kein Kandidat auf der NEOS-Wahlkreisliste.