Wahlsonntag wird vorfrühlingshaft. Durchaus freundlich und vorfrühlingshaft soll sich das Wetter am Wahlsonntag in Niederösterreich präsentieren.

Erstellt am 01. März 2013 (12:02)
erste Frühlingsboten in den Donauauen von St. Pantaleon ( Schneeglöckchen)
NOEN, pallinger
Laut Prognose der Hohen Warte in Wien wird abgesehen von einigen Frühnebelfeldern verbreitet die Sonne scheinen. Vorübergehend können sich im Landesnorden auch Wolkenfelder bemerkbar machen. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Die Tageshöchsttemperaturen sollen neun Grad erreichen.

Für welche Parteien die Sonne scheint bzw. wer sich möglicherweise "warm anziehen" muss, entscheiden am Sonntag 1,4 Millionen Stimmberechtigte. Die ersten Wahllokale in Niederösterreich öffnen um 6.00 Uhr, die letzten schließen um 17.00 Uhr.