Solo-Dreizehner brachte Niederösterreicher 176.000 Euro. Ein Spielteilnehmer aus Niederösterreich hat den Vierfach-Jackpot im Toto geknackt.

Von APA Red. Erstellt am 12. Juli 2019 (11:02)
Shutterstock.com, Plastic Man
Symbolbild

Der Sologewinner der Runde 28A erhält mehr als 176.000 Euro, das ist der zweithöchste Gewinn des Jahres. In der Torwette blieb es in den ersten beiden Rängen hingegen bei den Jackpots. Annahmeschluss für die Runde 28B ist am Samstag um 15.20 Uhr.

Toto-Gewinnermittlung der Runde 28A (Angaben ohne Gewähr): 1 Dreizehner zu 176.251,80 20 Zwölfer zu je 499,20 285 Elfer zu je 7,70 1.964 Zehner zu je 2,20 1.199 5er Bonus zu je 1,50 Torwette 1. Rang: Jackpot mit 11.777,52 Torwette 2. Rang: Jackpot mit 495,94 Torwette 3. Rang: 18 zu je 34,40 Hattrick: Jackpot mit 119.600,49